Prof. Dr. Gottfried Rühlemann | Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Sie sind hier:

Steuernews für Mandanten

Umsatzsteuersatz für Bahn-Fahrkarten

Umsatzsteuersatz für Bahn-Fahrkarten

Regelsteuersatz

Fahrkarten der Bahn unterliegen dem Regelmehrwertsteuersatz von 19 %. Um Bahnfahrten angesichts der aktuellen Klimadebatte attraktiver zu machen, prüft die Bundesregierung gerade eine Senkung des Mehrwertsteuersatzes von 19 % auf 7 %. Damit läge der Steuersatz auf Bahntickets gleich mit den Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr (für Beförderungsstrecken von nicht mehr als 50 Kilometer). 

Steuerliche Auswirkungen

Eine Senkung des Mehrwertsteuersatzes würde zu jährlichen Umsatzsteuermindereinnahmen von € 500 Mio. führen, wie die Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion mitteilte (BT-Drucks. 19/10805). 

Stand: 26. September 2019

Bild: dmitrydesigner - Fotolia.com

Weitere Artikel der Ausgabe Oktober 2019:

Funktionen

Autor

Werbeagentur Oberösterreich
News-Teaser anzeigen

News

Betriebsprüfungen in Corona-Zeiten

BMF beantwortet offene Fragen
mehr »

Kontakt

Prof. Dr. Gottfried Rühlemann | Wirtschaftsprüfer, Steuerberater | Tal 15 | 80331 München | Telefon +49 (0) 89 291950-0 |

Prof. Dr. Gottfried Rühlemann | Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Prof. Dr. Gottfried Rühlemann | Wirtschaftsprüfer, Steuerberater work Tal 15 80331 München Deutschland work +49 (0) 89 291950-0 fax +49 (0) 89 291950-10 www.ruehlemann.de 48.13631 11.57967
Atikon Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369